Kölsch

Aus Bier Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das obergärige Kölsch hat innerhalb der EU den Status einer geografisch geschützten Angabe, wie das Bayerische Bier. Das heißt nichts anderes, als dass Kölsch-Biere nur Brauereien im Großraum Köln herstellen dürfen, in Summe sind das ca. 40 Kölsch-Marken. Das Besondere am Kölsch ist der Ausschank: Kölsch wird in der Gastronomie in der typischen Kölsch-Stange, dies ist ein schlankes 0,2 l - Glas, ausgeschenkt.

Farbe

Die Farbe des Kölsch liegt im Bereich strohgelb bis goldfarben.

Geschmack und Aroma

Malzige Aromen sind kaum wahrnehmbar, im Geruch und Geschmack finden sich fruchtige Komponenten der Obergärung. Der Biertyp ist sehr hopfenbetont.

Stammwürze und Alkoholgehalt

Der Stammwürzegehalt des Kölsch liegt bei 11-13 %, der Alkohol-gehalt bei 4,5-5 Vol.%. Die Bittere ist bei etwa 25-30 Bittereinheiten.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge